Für die Sicherheit vor, beim, nach dem Kauf und natürlich
für ihre Daten.
 


Visa, Visa Delta, Visa Electron, MasterCard, Maestro, Solo

 

Post to del.icio.us

Share on Facebook

Oft gefragte Fragen - Manuka Honig

1. Wie lange kann Manuka Honig gebraucht werden? Wann läuft er ab?

   Bei angemessener Aufbewahrung, d.h in nicht zu warmen Räumen, kann unser Honig jahrelang benutzt werden. Manche unserer Produkte, die neben Manuka Honig auch andere Zutaten enthalten, können früher ablaufen. Lesen Sie bitte immer die Packungsbeilage.

2. Wie wird Manuka Honig eingenommen?

    Bei innerlicher Anwendung empfehlen wir 1-2 Teelöffel eine halbe Stunde vor der Mahlzeit. Die Häufigkeit der Anwendung hänkt vom Zweck der Einnahme ab.

    Bei äußerer Anwendung tragen Sie den Honig direkt auf die Wunde auf. Benutzen Sie gegebenfalls eine Wundkompresse. Ungefähr 10-15% berichten von einem leichten Stechen beim ersten Kontakt mit der Wunde. 

3. Kann ich meinen Kindern Manuka Honig geben?

   Honig sollte allgemein keinem Kind unter einem Jahr verabreicht werden, da das Verdauungssystem von Kleinkindern dieses Alters sich noch entwickeln muss. Bitte fragen Sie Ihren Arzt fur weitere Informationen.

4. Ich bin Diabetiker - darf ich Manuka Honig verwenden?

    Jede Honigart enthält natürlichen Zucker, unser Manuka Honig ist dazu noch naturbelassen. Bitte halten Sie sich an die Ratschlage, die Ihr Arzt Ihnen zum Konsum von normalem Honig gegeben hat. Viele Diabetiker benutzten Honig zur äußeren Anwendung, wie zum Beispiel zum Heilen von Wunden. Fragen Sie trotzdem Ihren Arzt um Rat und überprüfen Sie sicherheitshalber ihren Zuckerspiegel.

5. Wie benutze Ich die Apinate Wundkompressen?

    Die Apinate Wundkompressen mit Manuka Honig werden gebrauchsfertig geliefert. Jede Kompresse misst 10cm x 10cm und kann problemlos mit einer Schere zurecht geschnitten werden. Passen Sie dabei auf, dass der Rest der Kompresse sauber bleibt, falls Sie diese für weitere Anwendungen benötigen. Die Kompressen sind nicht selbstklebend, können aber mit Bandagen befestigt und abgedeckt werden.

6. Hilft Manuka Honey gegen Krebs?

  Nein, Manuka Honig hilft nicht gegen Krebs, und es gibt auch momentan keine Studien, die diese Behauptung belegen. Medienberichte uber die Anwendung von Manuka Honig in Krankenhäusern scheinen falsch verstanden worden zu sein. So zum Beispiel der Fall der Krebs Patienten im Christie Krankenhaus in Manchester, wo Manuka Honig angewendet wurde, um nach Operationen die Wundheilung der Patienten zu unterstützen oder Verdauungsstörungen zu bekämpfen. Diese Anwendungen helfen Krebspatienten, mit den Folgen Ihrer Krankheit umzugehen, sind aber keineswegs zur Vorbeugung oder Heilung von Krebs geeignet.

                   

Ihr manuka honig
     - die weltweit führende Marke